Blog

Unternehmerdialog 2011

Im Sommerdialog 2011 diskutieren wir über die Anwendbarkeit von militärischen Führungsprozessen in der Privatwirtschaft und prüfen am Kaminabend 2011 die Entwicklung der Banken.

Teilen

Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Sommerdialog 2011

Am 23. Juni 2011 ab 18.30 Uhr

Wir starten mit einem Impulsreferat und anschliessender Diskussion zu unternehmensrelevanten Themen und führen den Dialog bei einem Abendessen in angenehmer Atmosphäre fort.

Als Persönlichkeit in unserem Kreis begrüssen wir Herrn Hans Gall (Divisionär a D), der uns in seinem Impulsvortrag schlüssige Denkanstösse, klare Aussagen und spannende Inhalte für einen Gesprächsaustausch liefern wird:

MILITÄRISCHE FÜHRUNGSPROZESSE – AUCH IN ZIVILEN ORGANISATIONEN? 

«THESEN FÜR EINE ERFOLGREICHE FÜHRUNG AUS DER PRAXIS»

 

Als ehemaliger Berufsoffizier mit Führungs- und Ausbildungsverantwortung von militärischen Verbänden – Stufe Einheit bis Division – und Erfahrungen aus unterschiedlichsten Stabsfunktionen verfügt H. Gall über ein umfassendes Wissen in der Konzeption und Umsetzung stufengerechter Führung und Ausbildung; dies in enger Zusammenarbeit mit politischen und wirtschaftlichen Verantwortungsträgern sowie Verwaltungsstellen. Seit nun mehr als sieben Jahren moderiert H. Gall Unternehmergespräche im Lilienberg Unternehmerforum in Ermatingen TG.

Unser Programm

18:30 Uhr

Eintreffen der Gäste und Apéro

19:00 Uhr

Begrüssung, Günther Widmann, VR-P METRIKS Schweiz AG

19:15 Uhr

Impulsvortrag von Hans Gall, Divisionär a D

20:00 Uhr

Gemeinsames Abendessen und entspannter Plausch bei Tisch

Kaminabend 2011
Am 1. Dezember 2011 ab 18.30 Uhr

Wir starten mit einem Impulsreferat und anschliessender Diskussion zu unternehmensrelevanten Themen und führen den Dialog bei einem Abendessen in angenehmer Atmosphäre fort.

Als Persönlichkeit in unserem Kreis begrüssen wir Herrn Dr. Remi-Felix Notter, der uns in seinem Impulsvortrag überraschende Sichtweisen und interessante Denkanstösse zu einem allgegenwärtigen Thema liefern wird:

«BANKING QUO VADIS»

 

Dr. Remi-Felix Notter war nach seinem juristischen Studium an der Universität Fribourg und einem Nachdiplomstudium BWL an der Universität St. Gallen, bei der UBS als Leiter Rechtsdienst in St. Gallen und als Leiter Privat Banking in Will tätig. Überdies war er im Privat Banking in London und in New York tätig. Als CEO hat er in den Jahren 1990 bis 1999 zwei Privatbanken in St. Gallen und Zürich geführt. Schliesslich gründete er im Jahr 2000 die Neue Privat Bank Zürich, die er bis 2010 als CEO geleitet hat. Heute ist Dr. Remi-Felix Notter als Partner und Beirat der Neuen Privat Bank Zürich und als Kantonsrichter in App. AR tätig.

Unser Programm

18:30 Uhr

Eintreffen der Gäste und Apéro

19:00 Uhr

Begrüssung, Günther Widmann, VR-P METRIKS Schweiz AG

19:15 Uhr

Impulsvortrag von Dr. Remi-Felix Notter

19:45 Uhr

Gemeinsames Abendessen und entspannter Plausch bei Tisch

Das könnte Sie auch interessieren

Ein bisschen DIGITAL?

Ein bisschen digital geht nicht: Um kostengünstiger zu produzieren, den Kunden heute zu erreichen und flexibel auf Marktänderungen zu reagieren braucht es mehr Digitalisierung.

Scroll to Top